Fr., 14. Jan. | Zürich

Intensivtag «Finde dein Licht»

Wir vertiefen uns in uns selbst, verbinden uns mit unseren Gefühlen und suchen nach der Wahrheit. Dabei helfen uns gemeinsame Erfahrungen, ein offener Austausch, meditative Gefühlsarbeit und die systemische Aufstellung. Damit du dein Licht findest und auf deinem weiteren Weg leuchten darfst.
Intensivtag «Finde dein Licht»

Zeit & Ort

14. Jan. 2022, 09:30 – 17:30
Zürich, BE YOU, Fröbelstrasse 33, 8032 Zürich

Über die Veranstaltung

Das Jahr 2022 wird für mich das Jahr des Lichts. Je mehr Dunkelheit es gibt, desto stärker braucht es Licht und desto heller kann es auch leuchten. Ich glaube, dass es in nächster Zeit im Aussen noch dunkler wird. Damit noch mehr Menschen realisieren, dass es eine Transformation braucht. Eine persönliche und gesellschaftliche Transformation in eine menschlichere Welt mit mehr Achtsamkeit, Freude und Gemeinschaft.

Deshalb ist nun die Zeit der Wahrheit – der nackten Wahrheit. Die Zeiten sind vorbei, sich hinter Rollen, Aufgaben, Vorgaben, Schuldzuweisungen, Mustern oder Glaubenssätzen zu verstecken. Nun ist jede und jeder einzelne von uns gefragt – wenn sie oder er denn möchte. Denn wir haben auch hier die Wahl. Die Wahl, sich bewusst mit sich und der eigenen Wahrheit auseinander zu setzen, oder darauf zu warten, bis diese ungefragt und gnadenlos an die Oberfläche gespült wird.

Also: Bist du bereit, deine persönliche Wahrheit zu suchen und dein Licht zu finden? Denn du hast es in dir! Und es braucht nun umso mehr Licht, das angezündet wird und leuchten darf. 

Darum werden wir uns an diesem Tag in uns selbst vertiefen, uns mit unseren Gefühlen verbinden und nach der Wahrheit suchen. Helfen werden uns gemeinsame Erfahrungen, ein offener Austausch, meditative Gefühlsarbeit und die systemische Aufstellung. Damit du dein Licht findest, es anzünden und auf deinem weiteren Weg leuchten darfst.

Der Intensivtag findet bei BE YOU in Zürich statt und wird von Duri Sulser geleitet. Er dauert von 9.30 bis 17.30 Uhr und kostest CHF 280.

Für den Intensivtag braucht es KEIN Zertifikat. Alle Menschen sind willkommen.

Diese Veranstaltung teilen